Blockschaltbild USBBox8A

Technische Infos

Eine USBBox8A hat sogenannte Power-Ausgänge. Jeder einzelen Ausgang kann bis zu 200mA treiben. Somit kann man z.b eine externe Startampel mit LEDs direkt ansteuern oder auch andere Verbraucher wie z.B. ein Relais direkt betreiben.
Jeder Ausgang kann ca. 5-8 LEDs gleichzeit ansteuern.
Zusätzlich hat die Box noch 8 Eingänge für Sensoren/ChaosSchalter.
Die Ausgänge schalten im Gegensatz zur USBBox2A gegen Masse, d.h. im Zustand EIN vom Ausgang wird Masse über den betreffenden Ausgang “durchgeschaltet”.
WICHTIG
Ein USB-Port vom Rechner liefert max. 500 mA in Summe. Diese 500mA müssen dann die USBBox versorgen + die angeschlossenen Verbraucher. Werden in Summe also mehr als 500mA benötigt, dann muss man die Verbraucher über eine externe Spannungsversorgung und einer kleinen Elektronikschaltung betreiben. Siehe Schaltungsbeispiele

Wie erkenne ich eine USBBox8A?

Von Außen ist sie nicht zu erkennen. Man muss also kurz das Gehäuse öffnen.

Blockschaltbild

Anbei ein Blockschaltbild der USBBox8A mit Pin-Nummern und Ein\Ausgänge-Bezeichnungen:

Bild Blockschaltbild

Thema Firmware

für eine USBBox8A gibt es folgende Firmware-Varianten:
- USBBox8E8A
- USBAmpel8A
andere Varianten sind hier nicht verfügbar

GND und +5Volt Pins ist für alle Firmware-Varianten gleich:

+5 Volt Pin 17 GND Pin 24,25

Eine USBBox8A muss immer mit einer der folgenden Firmwares „beschrieben“ (geflasht) werden:

Firmware USBBox8A (Standard-Firmware)

Mit dieser Firmware hat die USBBox 8 Ausgänge und 8 Eingänge.

Filename: USBBox8E8A_3.10.hex

Eingänge Pin Ausgänge Pin
E1 Pin 15 A1 Pin 2
E2 Pin 13 A2 Pin 3
E3 Pin 12 A3 Pin 4
E4 Pin 10 A4 Pin 5
E5 Pin 11 A5 Pin 6
E6 Pin 1 A6 Pin 7
E7 Pin 14 A7 Pin 8
E8 Pin 16 A8 Pin 9

Firmware USBAmpel8A

Mit dieser Firmware hat die USBBox8A nur die 8 Power-Ausgänge

Filename: USBAmpel8A_6.10.hex

Eingänge Pin Ausgänge Pin
A1 Pin 15
A2 Pin 13
A3 Pin 12
A4 Pin 10
A5 Pin 11
A6 Pin 1
A7 Pin 14
A8 Pin 16

Firmware USBBox12E4A

Mit dieser Firmware hat die USBBox 12 Eingänge und 4 Ausgänge.
Alle Eingänge können für Digitale und Analoge Rennbahnen verwendet werden.

Filename: USBBox12E4A_10.10.hex

Eingänge Pin Ausgänge Pin
E1 Pin 15 A1 Pin 2
E2 Pin 13 A2 Pin 3
E3 Pin 12 A3 Pin 4
E4 Pin 10 A4 Pin 5
E5 Pin 11
E6 Pin 1
E7 Pin 14
E8 Pin 16
E9 Pin 2
E10 Pin 3
E11 Pin 4
E12 Pin 5

WICHTIG: Damit die Eingänge E9 bis E12 auch funktionieren muss ein Widerstandsnetzwerk mit 4 Widerständen a 4,7 KOhm (Punkt nach Oben) In die Platine eingelötet werden. Artikelnummer bei Reichelt: SIL 5-4 4,7K (Man kann auch 4 einzelne Widerstände 4k7 verwenden. Beim Punkt werden alle 4 Widerstände zusammen verlötet).

Bild Platine mit SIL

Firmware USBBox16E

Mit dieser Firmware hat die USBBox 16 Eingänge und keine Ausgänge.
Diese Konfiguration kann nur bei einer analogen Rennbahn eingesetzt werden !!!

Filename: USBBox16E_5.10.hex

Eingänge Pin Ausgänge Pin
E1 Pin 15
E2 Pin 13
E3 Pin 12
E4 Pin 10
E5 Pin 11
E6 Pin 1
E7 Pin 14
E8 Pin 16
E9 Pin 2
E10 Pin 3
E11 Pin 4
E12 Pin 5
E13 Pin 6
E14 Pin 7
E15 Pin 8
E16 Pin 9

Firmware USBBox16A

Mit dieser Firmware hat die USBBox 16 Ausgänge und keine Eingänge.
An einen Ausgang kann ohne zusätzliche Beschaltung eine LED angeschlossen werden.

Filename: USBBox16A_9.10.hex

Eingänge Pin Ausgänge Pin
A1 Pin 15
A2 Pin 13
A3 Pin 12
A4 Pin 10
A5 Pin 11
A6 Pin 1
A7 Pin 14
A8 Pin 16
A9 Pin 2
A10 Pin 3
A11 Pin 4
A12 Pin 5
A13 Pin 6
A14 Pin 7
A15 Pin 8
A16 Pin 9

Beschaltungsbeispiele

 
cockpit-xp/faq/blockschaltbild_usbbox8a.txt · Zuletzt geändert: 2022/02/12 11:47 von ralph525